Klimmzugstange mit Handpolster – Türreck-Stange ohne Schrauben – Reckstange für den Türrahmen – Bestes Muskel-Oberkörper-Training für Zuhause – 61-100cm Fitnessstange aus Edelstahl von Zwillingsherz

18,90 *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon kaufen
in den Warenkorbgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 16. März 2020 um 2:34 Uhr aktualisiert


Typ Klimmzugstangen - Türrahmen
Marke Cashmere Dreams
EAN(s)4260465166604

Produktbeschreibung

Hochwertige Edelstahl Klimmzugstange mit extra breiten Handpolster! Perfekt für jedes Oberkörpertraining: Intensiveres Training durch Höhenverstellbarkeit bewirkt, dass jede Übung individuell angepasst und gesteigert werden kann. Klimmzüge / Pull-Ups / Chin-Ups: Befestigung oben im Türrahmen. Effektivstes Training für die Rückenmuskulatur, Bizeps und Trizeps. Da die Softrgrip Handpolster über die gesamte Breite der Stange gehen, kann der Griff beliebig variiert werden, für Klimmzüge mit breitem und schmalem Griff, um alle Muskelpartien optimal zu trainieren und beste Ergebnisse erzielen zu können. Dips / Arnold-Dips: Befestigung in der mitte des Türrahmens. Zielmuskeln: Trizeps, großer Brustmuskel und Vorderer Teil des Deltamuskels. Die nach Arnold Schwarzenegger benannten Arnold-Dips sind eine Übung für den Trizeps und die Brust. Beansprucht werden bei dieser Übung vor allem der untere Teil des großen Brustmuskels, der vordere Teil der Schulter sowie der Trizeps Befestige die Stange etwa einen halben Meter über dem Boden. Mit fast durchgestreckten Armen hebst du dein Gesäß ab und bewegst es nach vorne vor den Rand des Polsters. Dein Oberkörper ist aufrecht, dein unterer Rücken ist gerade und deine Bauchmuskeln sind angespannt. Liegestützen – Sit-ups: Befestigung der Stange knapp über dem Boden. Zielmuskel: Brustmuskel, Trizeps und Vorderer Teil des Deltamuskels. Die zwei populärsten Fitnessübungen sind Sit-Ups und Liegestütze und können durch verstellen der höhe der Stange im schwierigkeits Level verändert und angepasst werden. Außer dem klassischen Liegestütz kann man vor allem auch super den negativ – Liegestütz anwenden um die Übung noch intensiverer zu gestalten.